Archiv für Dezember 2007

Landser-Emo

Heute beim Zeitschriften-Händler: vor mir an Kasse steht ein junger Typ, den man wohl als „Emo“ kategorisieren würde. Ganz in schwarz, zu enge Hosen, zerstörte Chucks, schwarzgefärbte Haare hinten kurz und vorne lang & ins Gesicht geklebt. Da fragt man sich unwillkürlich, was der Typ wohl kaufen wird – die Bravo vielleicht? Ich staunte nicht schlecht, als der Emo-Boy dann an der Kasse das neueste Landser-Heft (hxxp://www.landser.de) bezahlte. Schlimm genug, dass es sowas noch gibt, und es auch noch in dem Laden verkauft wird. Die unerwartete Verknüpfung von Jugendkultur und Nazi-Literatur gab mir schon zu denken. Gibt es vielleicht sowas wie Landser-Emo, also eine Art Pendant zu Hatecore & NS-Black-Metal in der Emo-Szene? Wundern sollte einen ja eigentlich gar nix mehr, aber die Emo-Attitude (Jammerlapperei, Schwäche zeigen, etc.) hielt ich bisher eigentlich für eher resistent gegen Nazi-Ideologeme…

braune scheisse
Und so sieht dieser Müll aus