Ein Land hinter Gittern

Wie das Institut der Deutschen Wirtschaft unter Berufung auf Zahlen der University of London mitteilte, sind die USA bei der Quote der Gefängnisinsassen Weltspitze und übertreffen alle „Schurkenstaaten“ bei weitem. Während im OECD-Schnitt auf 100000 Einwohner 276 Gefängniosinsassen kommen, lag die Zahle im „Land of the Free“ bei 737. Abgeschlagen liegt Polen auf Platz 2 mit einem Abstand von 500.

Grund könnte das private Knastsystem der USA sein, in dem die Gefängnisfirmen von jedem Inhaftierten profitieren – die meisten der insgesamt 2,2 Millionen Gefangenen werden mit kostenloser Zwangsarbeit ausgebeutet. Natürlich drängen die beteiligten Unternehmen stetig auf Gesetzesverschärfungen und Anhebungen der Strafmaße.

siehe auch